Lesen Sie weiter

Weiterhin Führungen zu Mikrofografie

Erbe Familie möchte Manfred P. Kages Lebenswerk im Schloss Weißenstein in seinem Sinne fortführen.

Schwäbisch Gmünd/Lauterstein. Auch nach dem Tod von Prof. Manfred P. Kage wird die Arbeit des von ihm im Schloss Weißenstein gegründeten Instituts für Mikrofotografie in seinem Sinne fortgeführt. Über dieses Anliegen der Familie berichtet die Göppinger Kreiszeitung.

Kage war vor wenigen Tagen im Alter von 83 Jahren gestorben. Er galt weltweit als Experte

  • 5

80 % noch nicht gelesen!