Lesen Sie weiter

Abgesang auf den alten weißen Mann

Regisseur Falk Richter dramatisiert in Hamburg Michel Houellebecqs Roman „Serotonin“.
Die Kultur der westlichen Welt geht in den Augen von Michel Houellebecq den Bach hinunter. Für seine provokanten Niedergangs-Geschichten erntet der französische Autor viel Lob, aber auch harsche Kritik. Nun hat die Saison am Schauspielhaus Hamburg mit der Uraufführung von Houellebecqs neuestem Roman „Serotonin“ begonnen. Für die mit
  • 183 Leser

83 % noch nicht gelesen!