Lesen Sie weiter

Natur

Insektensterben ist „beunruhigend“

Experten stellen erste Erkenntnisse aus einem landesweiten Monitoring für Schmetterlinge, Heuschrecken und Biomasse vor. Die Ergebnisse zeigen einen deutlichen Rückgang der Tiere im Südwesten.
Menschen, die viel in der Natur sind und sie aufmerksam beobachten, haben es schon geahnt: Auch Baden-Württemberg ist „massiv vom Insektensterben betroffen“. Experten des Landesinstituts für Umwelt (LUBW) haben im Auftrag des Umweltministeriums 2018 ein Insekten-Monitoring gestartet. Die ersten Ergebnisse wurden am Donnerstag in Stuttgart
  • 261 Leser

91 % noch nicht gelesen!