Lesen Sie weiter

Kartonagen im Turniergraben angezündet

Polizei ermittelt gegen 61-jährigen Verdächtigen.

Schwäbisch Gmünd. Mehrere Kartonagen sind am frühen Freitagmorgen im Gmünder Turniergraben angezündet worden. Das teilte die Polizei mit. "Dadurch wurde ein VW Golf sowie ein Mercedes beschädigt." Der Schaden belaufe sich auf rund 3500 Euro. Die Feuerwehr löschte das Feuer in der Nacht. "Im Zuge der eingeleiteten Fahndung

  • 1147 Leser

26 % noch nicht gelesen!