Lesen Sie weiter

Gut wohnen und Geld sparen

Die Deutschen verbrauchen zu viel Energie beim Wohnen. Dabei lassen sich Gebäude rasch und hochwertig dämmen. Der Staat muss dafür bessere Anreize setzen.
Die Mieter bleiben in ihren Wohnungen, die Umbauzeit beträgt wenige Wochen. Dann kann ein Gebäude so gut gedämmt sein, dass die Heizkosten weniger als ein Zehntel betragen. Voraussetzung: „Die Sanierung muss wirklich gut geplant sein“, sagt Josef Ambros. Holz ist der Werkstoff seiner Wahl. Und wofür der Holzbauunternehmer aus Hopferau

93 % noch nicht gelesen!