Lesen Sie weiter

Großauftrag für Heckler & Koch

Der hoch verschuldete Waffenhersteller Heckler & Koch hat einen bis zu 65 Mio. Pfund (73 Mio. EUR) schweren Vertrag mit dem britischen Verteidigungsministerium abgeschlossen. Es geht um eine Modernisierung der Sturmgewehre der britischen Armee. Erneuert werden Unternehmensangaben zufolge der Griff und ein Gehäuseteil, zudem gibt es weitere Sicherheitsfunktionen.
  • 284 Leser

30 % noch nicht gelesen!