Lesen Sie weiter

Hoffmann: Rückkehr mit Doppelpack

Fußball, Regionalliga Gnadenlose Effektivität: Der VfR Aalen hat beim FSV Frankfurt anfangs viel Glück und feiert dann mit dem 4:0 (1:0) den höchsten Saisonsieg. Viertes Spiel in Folge ohne Gegentor.

Es klang fast schon wie eine kleine Rechtfertigung: „Wir hatten wahnsinnig viel Glück, und das Ergebnis ist natürlich viel zu hoch“, sagte Roland Seitz nach dem Schlusspfiff. Letztendlich spielt das aber keine Rolle. Und deshalb sagte der Trainer des VfR Aalen nach dem 4:0 (1:0)- Kantersieg beim FSV Frankfurt auch, dass „wir alle

91 % noch nicht gelesen!