Lesen Sie weiter

Bundesliga

Freiburgs Höhenflug hält an

Dank des besten Bundesliga-Starts der Klubgeschichte steht der SC in der Tabelle vor den Bayern auf Platz drei.
Der designierte DFB-Präsident Fritz Keller schloss Trainer Christian Streich glücklich in die Arme, die erfolgreichen Spieler ließen sich von den Fans gebührend feiern: Der bärenstarke SC Freiburg ist durch einen völlig verdienten 3:0 (2:0)-Erfolg bei der schwachen TSG Hoffenheim am FC Bayern München vorbei auf Platz drei gestürmt und sorgte
  • 146 Leser

81 % noch nicht gelesen!