Lesen Sie weiter

Unikliniken fordern mehr Geld

Die Medizinischen Fakultäten verweisen auf die steigende Bedeutung der Gesundheitswirtschaft.
Vor der nächsten Verhandlungsrunde an diesem Montag mit Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Finanzministerin Edith Sitzmann (beide Grüne) über einen neuen Hochschulfinanzierungsvertrag für die Jahre 2021 bis 2025, äußern sich die Unikliniken Tübingen, Ulm, Freiburg, Heidelberg und Mannheim äußerst besorgt. „Wir sind alarmiert.
  • 220 Leser

85 % noch nicht gelesen!