Lesen Sie weiter

Japanische Prinzessin in der Wiener Hofburg

24-Jährige im traditionellen Kimono in der Wiener Hofburg
Die japanische Prinzessin Kako ist bei ihrem Österreich-Besuch von Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Wiener Hofburg empfangen worden. Die 24-jährige Tochter von Prinz Akishino trug zu dem Termin einen traditionellen japanischen Kimono und ließ sich gut gelaunt mit Österreichs Staatsoberhaupt ablichten. Kako, deren Namen soviel bedeutet
  • 166 Leser

37 % noch nicht gelesen!