Lesen Sie weiter

Vizekanzler stützt Eltern

Fälle von Handfehlbildungen bei Babys auch in Frankreich.
Wegen der Häufung von Handfehlbildungen bei Neugeborenen in einer Gelsenkirchener Klinik fordert Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) eine umfassende Aufklärung. Das stehe auch den Eltern und den Kindern zu, um die es gehe. Im Sankt-Marien-Hospital Buer waren in zwölf Wochen drei Kinder mit fehlgebildeten Händen geboren worden. Auch in Frankreich hatten
  • 179 Leser

44 % noch nicht gelesen!