Lesen Sie weiter

Freitag ist Protesttag

Seit Monaten demonstrieren Schülerinnen und Schüler für eine umweltfreundlichere Politik – auch im Südwesten. Zwei Klimaaktivisten erzählen, wie die Bewegung funktioniert.
Die ersten Fridays-for-Future-Demonstrationen in Baden-Württemberg waren eher unscheinbar. Zu fünft seien sie gewesen, erzählt Nisha Toussaint-Teachout. „Eine gute Freundin von mir hat mich am Donnerstagabend angeschrieben.“ Am nächsten Tag seien sie mit gebastelten Schildern auf den Stuttgarter Weihnachtsmarkt gegangen. Das war am 30.
  • 150 Leser

92 % noch nicht gelesen!