Lesen Sie weiter

Senvion-Insolvenz Siemens Gamesa hat Interesse

Der deutsch-spanische Anlagenbauer Siemens Gamesa soll ausgewählte europäische Service- und Onshore-Bereiche des insolventen Windanlagenbauers Senvion übernehmen. Die Verhandlungen können demnach bis September dauern. Für die übrigen Geschäftsfelder setze das Unternehmen Verhandlungen mit Investoren fort. Damit bleibt weiter unklar, wie viele
  • 275 Leser

23 % noch nicht gelesen!