Lesen Sie weiter

Rückkehrer stimmen Schneider froh

Kunstturnen, 1. Bundesliga Die Vorbereitung beim TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau auf die weiteren Erstliga-Begegnungen laufen auf Hochtouren.

Nur noch rund vier Wochen, dann greift der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau wieder in das Geschehen in der Kunstturn-Bundesliga ein. Und bis dahin hat sich das Feld der Verletzten entspannt: Glenn Trebing (nach Achillessehnenriss) und auch Felix Pohl (Schulter-Probleme) sind wieder mit an Bord. Somit kann Trainer Paul Schneider aus dem Vollen schöpfen,

90 % noch nicht gelesen!