Lesen Sie weiter

Letzter Platz nach Unfall

Motorsport Bodenwellen kosten Holz/Behringer eine gute Platzierung.

Kürzlich ging das Rallye-Team Philipp Holz/Marc Behringer des AMC Schwäbisch Gmünd bei der Rallye Calw an den Start. In Folge eines Unfalls konnte das Duo zwar weiterfahren, kam letztlich aber als letztes Team im Ziel an.

Das Team Holz/Behringer konnte mit seinem 180 PS starken BMW E30 318is mit den Konkurrenten gut mithalten. Aufgrund starker Bodenwellen

61 % noch nicht gelesen!