Lesen Sie weiter

Böser Dämpfer für die Eintracht

Frankfurter verlieren gegen den FC Arsenal deutlich mit 0:3.
Eintracht Frankfurts heiß ersehnter Start in ein neues Europa-League-Abenteuer ist misslungen. Die Hessen verloren am ersten Spieltag der Gruppenphase mit 0:3 (0:1) gegen Vorjahresfinalist FC Arsenal. In einem über weite Strecken hochklassigen Duell mit dem englischen Spitzenteam kam zwar wieder die Begeisterung auf, die Frankfurt in der Vorsaison ins

85 % noch nicht gelesen!