Von „Stuifenkiste“ bis Schauübung

Tradition Das Waldstetter Herbstfest lockt Besucherströme unter den Stuifen. Der neue Kinderbereich wird gut angenommen.

Waldstetten

Als Michael Henkel als Tambourmajor den Spielmanns- und Fanfarenzug durch die Waldstetter Ortsmitte bis zur Veranstaltungsbühne leitete, und so traditionell das nunmehr 32. Waldstetter Herbstfest eröffnete, strömten die Gäste bereits aus allen Himmelsrichtungen. „Das hätte ich so heute nicht erwartet, es gibt ja viele große Veranstaltungen“, staunte Bürgermeister Michael Rembold. Über Mittag konnten die Gäste dann auch nur im langsamen Slalom durch die Ortsdurchfahrt schlendern. Denn zum einen gab es Massen an Besuchern, zum anderen blieben die Leute immer wieder stehen, um bekannte Gesichter zu grüßen. Was

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: