Lesen Sie weiter

Das große Krabbeln

Für ein Kunstprojekt sind rund 140 Menschen auf den Knien durch New York gekrabbelt. Die Aktion soll unter anderem auf das Leiden von Obdachlosen aufmerksam machen. Die Teilnehmer, die vom Künstler William Pope L. ausgesucht worden waren, legten insgesamt drei Kilometer über Bürgersteige im Süden Manhattans zurück. Immer jeweils etwa fünf Menschen
  • 162 Leser

50 % noch nicht gelesen!