Lesen Sie weiter

Alle auf der schiefen Bahn

Zu ihrem 100-jährigen Bestehen zeigt die Württembergische Landesbühne eine eindringliche Inszenierung von Schillers „Kabale und Liebe“ in der Stadthalle Göppingen.
Ganze 235 Jahre alt ist Friedrich Schillers bürgerliches Trauerspiel „Kabale und Liebe“, dennoch gehört es weiterhin zu den meistgespielten deutschen Dramen. Was macht es für Regisseure wie Besucher so attraktiv? Die ergreifende Liebesgeschichte? Die packenden Dialoge? Beides ist richtig, reicht aber als Begründung nicht aus. Den dritten,
  • 188 Leser

90 % noch nicht gelesen!