Lesen Sie weiter

Fußball-Bundesliga

Guter VfB, schlechter VfB

Stuttgart ist ungeschlagener Tabellenführer der 2. Liga. Dennoch zeigt sich der Sportdirektor unzufrieden mit dem 2:0 gegen Fürth. Trainer Walter hat seine eigene Sicht.
Es gab Gesprächsbedarf nach den 90 Minuten. Mehr, als die aktuelle sportliche Situation vermuten ließ. Schließlich ist beim Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart alles auf einen Goldenen Oktober ausgerichtet. Eine Tabellenführung ist grundsätzlich Ausdruck sportlicher Qualität. Der VfB scheint sich regelrecht eingenistet zu haben da ganz oben,

90 % noch nicht gelesen!