Lesen Sie weiter

In Gschwend entsteht ein Förderverein fürs Hallenbad

Kommunalpolitik Bürgermeister Christoph Hald bereitet Bürgerinformation zum „Wasserreich“ vor.

Gschwend. Landauf, landab stehen kommunale Hallenbäder auf der Kippe. Stetig wachsender Abmangel reißt Riesenlöcher in die Haushalte. Unterstützung vom Land bleibt aus. Dies trifft Mutlangen mit seinem Freizeitbad „Mutlantis“ und macht auch vor dem Gschwender Bad „Wasserreich“ nicht halt. Daher führte die Verwaltung Betriebsoptimierungen

86 % noch nicht gelesen!