Lesen Sie weiter

Drohungen und Freundschaftsangebote

US-Präsident Trump schlägt moderaten Ton an. Kanzlerin Merkel trifft Irans Präsidenten.
US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung in New York einen ungewöhnlich moderaten Ton gegenüber Gegnern und Konkurrenten der USA gewählt. „Amerika ist bereit, Freundschaft zu schließen mit allen, die aufrichtig Frieden und Respekt anstreben“, betonte er. In den vergangenen Jahren war er deutlich

86 % noch nicht gelesen!