Lesen Sie weiter

Leichtathletik

„Ein ökonomisches Problem“

Klima, Wirtschaftlichkeit und Zuschauereinbußen: Der Tübinger Sportsoziologe Helmut Digel spricht über die anstehende WM in Katar.
Er habe gegen die Vergabe der WM an Doha gestimmt, sagt Helmut Digel, von 2001 bis 2015 als Vizepräsident und Council-Mitglied des Internationalen Leichtathletik-Verbands IAAF an der Entwicklung der Weltleichtathletik maßgeblich beteiligt. Die Vergabe der Weltmeisterschaft in den Wüstenstaat Katar war und ist wegen der extremen Hitze mit über 40
  • 197 Leser

93 % noch nicht gelesen!