Lesen Sie weiter

63-Jähriger trinkt eine halbe Flasche Wein am Steuer

Der Mann täuscht einen Schwächeanfall vor und geht auf Ärztin los.

Aalen. Ein Zeuge hat am Dienstagmittag in Aalen einen Mann beobachtet, der in seinem Auto eine halbvolle Flasche Wein getrunken hat. Der Mann war dem Zeugen auf einem Lebensmitteldiscounterparkplatz aufgefallen. Dort hat der 63-Jährige die Flasche aus dem Gebüsch geholt und im Auto ausgetrunken, wie die Polizei mitteilt. Das Wegfahren

  • 4
  • 4032 Leser

57 % noch nicht gelesen!