Lesen Sie weiter

Beschimpfungen im Internet und AfD im Bundestag

„Lauter und unversöhnlicher“

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Norbert Lammert, über die Grenzen zwischen Sagbarem und Nicht-Sagbarem und die AfD im Bundestag.
Er liebt die freie, geschliffene Rede und wohl auch deswegen bereitet die Entwicklung der Debattenkultur hierzulande dem früheren Bundestagspräsidenten Norbert Lammert Sorgen. Letzte Woche hat ein Gericht entschieden, dass sich die Grünen-Politikerin Renate Künast üble Beschimpfungen gefallen lassen muss. Wie finden Sie das? Norbert Lammert: Ich

94 % noch nicht gelesen!