Lesen Sie weiter

Leitartikel André Bochow über das geteilte Deutschland

Einheitsmärchen

Ja, den Ostdeutschen geht es recht gut. Die Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie noch nie, seit die Ossis nach 1990 die Arbeitslosigkeit kennengelernt haben. Die Löhne sind gestiegen und – auch wenn sie das nicht gern hören – die meisten Rentner in den auch immer älter werdenden neuen Ländern haben kein so übles Auskommen. All das kann
  • 193 Leser

88 % noch nicht gelesen!