Lesen Sie weiter

Stadt und Kreis: Land ist in der Pflicht

Integration Verwaltungen kritisieren, dass Land Sozialbetreuung der Jesidinnen nicht mehr bezahlen will.

Schwäbisch Gmünd. Der Ostalbkreis und die Stadt Gmünd kritisieren die Entscheidung des Landes, die Kosten für die Betreuung der Jesidinnen, die 2015 nach Baden-Württemberg kamen, nicht mehr zu tragen. Das Land übernimmt nur noch die Gesundheitsausgaben. „Es kann nicht sein, dass die Kosten von den wenigen Landkreisen übernommen werden

85 % noch nicht gelesen!