Lesen Sie weiter

Beben erschüttert Marmara-Region

Zweimal innerhalb weniger Tage wackelt in Istanbul die Erde. Vorzeichen eines großen Bebens?
Mit einer Stärke von 5,8 hat das zweite Mal innerhalb weniger Tage am Donnerstag ein Erdbeben die Marmararegion vor der Millionenmetropole Istanbul erschüttert. Es war bis ins Zentrum Istanbuls zu spüren. Der Erdbebenherd lag im Marmarameer vor dem Bezirk Silivri und in rund sieben Kilometern Tiefe, wie die Katastrophenschutzbehörde mitteilte. Berichtet
  • 111 Leser

58 % noch nicht gelesen!