Lesen Sie weiter

„O Gott! Welch' ein Augenblick!“

Ulm feiert sein vor 50 Jahren neu gebautes Theater mit Beethovens „Fidelio“. Dietrich Hilsdorf inszeniert.
Ein Gemäuer, in dem himmelhoch der Schimmel sitzt. Zerschlissene Tapeten, verrostete Leitungen. Alles böse heruntergekommen. Und das bei einer festlichen Premiere aus Anlass des Jubiläums „50 Jahre Theaterneubau an der Olgastraße“! Schöne Pointe. Keine Sorge jedenfalls, das Theater Ulm befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand,
  • 271 Leser

87 % noch nicht gelesen!