Lesen Sie weiter

Die ÖVP geht als Favorit in die vorgezogene Parlamentswahl

Am Sonntag steht in der Alpenrepublik der Urnengang an. Die Begeisterung dafür hält sich in Grenzen, nicht zuletzt wegen den inhaltsschwachen Kampfdebatten der Kandidaten.
Der Wahlkampf in Österreich spielte sich vor allem im Fernsehen ab. Dutzende TV-Duelle und Elefantenrunden der Spitzenkandidaten sollten bei der Entscheidung helfen, kostete die Politiker aber viel Kraft. „Wenige Tage vor der Wahl sind alle Spitzenkandidaten schon ein wenig gezeichnet, Verschleißerscheinungen machen sich breit“, so die
  • 162 Leser

87 % noch nicht gelesen!