Lesen Sie weiter

Leichtathletik-WM

Langstreckenläufer kämpfen mit Katars Klima

Nach fragwürdigen Marathon- und Geher-Wettbewerben sowie dem Zusammenbruch von Alina Reh wächst die Kritik an der WM-Vergabe.
Es war schon skurril: Ausgerechnet als Bundestrainer Christian Weiß gerade erklärte, dass „alles nach Plan“ läuft, brach Alina Reh vom SSV Ulm 1846, mit Magenkrämpfen zusammen. Der Versuch, bei ihrem ersten WM-Rennen über 10 000 Meter in Doha eine Top-12-Platzierung zu erreichen platzte, das Rennen war gelaufen. Die 22 Jahre

88 % noch nicht gelesen!