Lesen Sie weiter

Deußer auf Rang drei

Reiten Daniel Deußer hat die Global Champions Tour der Springreiter auf Platz drei beendet und dafür eine knappe halbe Million Euro Preisgeld kassiert. Beim Finalspringen in New York belegte der gebürtige Wiesbadener auf der neunjährigen belgischen Stute Killer Queen Platz zwölf. Rekorchampion Rea Motorsport Der nordirische Motorrad-Pilot Jonathan

36 % noch nicht gelesen!