Lesen Sie weiter

Der Schrecken des Meisters aus Flensburg

Bundesliga-Spitzenreiter Hannover-Burgdorf auch im Pokal-Achtelfinale unwiderstehlich.
Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt ist im Achtelfinale des DHB-Pokals gescheitert. Die Norddeutschen unterlagen Bundesliga-Tabellenführer Hannover-Burgdorf 20:26 (9:15). Beste Werfer des Spiels waren Jim Gottfridsson (6) für Flensburg sowie Morten Olsen und Timo Kastening (je 5) für die Gäste. Die Hannoveraner, die vor einer Woche das Bundesligaduell

50 % noch nicht gelesen!