Lesen Sie weiter

Mit Traumsprung zu WM-Gold

Am letzten Tag der Leichtathletik- Weltmeisterschaften in Doha gab es nochmal Gold für das sonst wenig mit Medaillen verwöhnte deutsche Team: Die Weitspringerin Malaika Mihambo sprang starke 7,30 Meter und holte den Titel mit dem größten Vorsprung der WM-Geschichte vor Maryna Bech-Romantschuk aus der Ukraine (6,92). Bronze sicherte sich Ese Brume
  • 120 Leser

37 % noch nicht gelesen!