Lesen Sie weiter

Condor füllt Plätze von Thomas Cook

Der Ferienflieger Condor hat den Buchungsstopp seines insolventen Mutterkonzerns Thomas Cook gut verkraftet. „Thomas Cook war zwar unser größter Einzelkunde, stand aber nur für weniger als 20 Prozent unserer Plätze“, sagte Condor-Vertriebschef Paul Schwaiger. „Die anderen Veranstalter haben zusätzliche Plätze gebucht.“
  • 254 Leser

54 % noch nicht gelesen!