Lesen Sie weiter

Bootsunglück Mindestens 13 Frauen tot

Überladenes Boot kenterte kurz nach Mitternacht
Beim Kentern eines Flüchtlingsbootes vor der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Wie die italienische Küstenwache mitteilte, wird noch rund ein Dutzend Menschen vermisst. Die Einsatzkräfte bargen 13 tote Frauen, von denen einige schwanger waren. Unter den Vermissten seien acht Kinder. Die Küstenwache
  • 252 Leser

23 % noch nicht gelesen!