Lesen Sie weiter

Starke Reaktion auf die Heimpleite

Hockey, 2. Verbandsliga Gmünd kassiert zu Hause ein 0:1 gegen Bietigheim und zerlegt dann auswärts den SSV Ulm II mit 9:2.

Der Negativtrend der Hockeyherren der Gmünder Normannia setzte sich gegen den Bietigheimer HTC fort: Trotz Feldüberlegenheit verloren die Normannen mit 0:1. Die Enztäler – nur mit zehn Mann angereist, aber mit einer sehr engagierten und schlagkräftigen Truppe – erzielten Anfang des zweiten Viertels das entscheidende Tor, als ein beherzt

84 % noch nicht gelesen!