Lesen Sie weiter

Frischmilch verunreinigt

Mehrere große Einzelhandelsketten von Rückruf betroffen. Es drohen Durchfallerkrankungen. Ursache ist eine defekte Dichtung.
Zuerst der Skandal beim Wursthersteller Wilke, jetzt die Milch-Rückrufaktion – erneut sind gesundheitsgefährdende Lebensmittel in den Handel gelangt. Bei „einzelnen Artikeln“ sei eine Belastung mit gefährlichen Bakterien festgestellt worden, teilten die beiden Herstellerfirmen Deutsches Milchkontor (DMK) und Fude+Serrahn mit. Der
  • 108 Leser

90 % noch nicht gelesen!