Lesen Sie weiter

Fliegende Hexen und vieles mehr

Das British Museum zeigt Notgeld, das zwischen 1914 und 1924 in Deutschland in Umlauf kam.
Als mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs das Metall knapp wurde, begann in Deutschland die Ära des Notgelds, einer Ersatzwährung, mit der Kleingeld-Umlauf garantiert und später die Hyperinflation bekämpft werden sollte. Doch nicht alles lief nach Plan: Die zum Teil hoch dekorierten Noten aus Pappe, Stoff, Leder und Seide wurden zum begehrten Sammlerobjekt.
  • 111 Leser

83 % noch nicht gelesen!