Lesen Sie weiter

EU-Beitritt Frankreich gegen Verhandlungen

Frankreich will den geplanten Start der EU-Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten Nordmazedonien und Albanien blockieren. Die Regierung in Paris halte die Reformfortschritte in den Ländern für unzureichend. Zudem verlangt Frankreich eine grundsätzliche Reform des Beitrittsprozesses als Voraussetzung für die Zustimmung. Dieser sei zu technisch
  • 117 Leser

19 % noch nicht gelesen!