Lesen Sie weiter

Gedämpfte Erwartungen

Der Metzinger Modekonzern senkt seine Wachstumsprognose.
Hugo Boss wird für das Jahr 2019 vorsichtiger. Die „anhaltenden gesamtwirtschaftlichen Unsicherheiten“ sowie die Hongkong-Unruhen würden sich immer stärker auf die Nachfrage der Kunden auswirken, teilte das MDax-Unternehmen am Donnerstagabend in Metzingen mit. Darum rechnet der Modekonzern nur noch mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum

44 % noch nicht gelesen!