Lesen Sie weiter

Kurs sackt um ein Viertel ab

Erneute Betrugsvorwürfe gegen den Dax-Konzern.
Ein Bericht der „Financial Times“ über Bilanzierungsprobleme beim Zahlungsdienstleister Wirecard hat die Aktie des Dax-Konzerns aus Aschheim bei München am Dienstag abstürzen lassen. Sie brach um bis zu 25 Prozent ein, legte dann zu und pendelte sich bei einem Kurs von 15 Prozent unter Vortag ein. Das war der niedrigste Stand seit April.
  • 132 Leser

60 % noch nicht gelesen!