Lesen Sie weiter

Suche nach Mutter und Kind

Die Frau, die mit ihrem Sohn im Watt vor Brunsbüttel verschwunden ist, wollte offenbar abtauchen.
Im Fall einer im Watt vor Brunsbüttel mit ihrem achtjährigen Sohn verschwundenen Frau gibt es offenbar eine Wende. Die Ermittler gehen mittlerweile von einem gezielten Verschwinden der Frau aus. Die 41-Jährige habe zuvor ihr Konto und das ihres Sohnes leergeräumt, wie die Polizei mitteilte. Zudem habe sie beim Verschwinden am Sonntag ihre kompletten

75 % noch nicht gelesen!