Lesen Sie weiter

Reparaturen bleiben beim Staat

Ministerin Kramp-Karrenbauer stoppt die Pläne für eine Privatisierung der Instandsetzung.
Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat umstrittene Privatisierungspläne für drei Werke der Heeresinstandsetzungslogistik (HIL) gestoppt. Diese werde nun doch als Eigengesellschaft des Bundes weitergeführt, sagte die CDU-Politikerin im Bundestag. „Das heißt, die Privatisierung wird nicht weiterverfolgt.“ Damit seien auch
  • 144 Leser

80 % noch nicht gelesen!