Lesen Sie weiter

Johnson bittet Parlament eindringlich um Zustimmung

Britischer Regierungschef schmiedet kurz vor Fristende einen Vertrag mit Brüssel. Doch das Ja der Abgeordneten ist unsicher.
Die Zitterpartie um den Brexit geht trotz des neuen Abkommens zwischen London und Brüssel in die nächste Runde. Kaum war die Einigung über den britischen EU-Austritt in Brüssel verkündet, kam erbitterter Protest aus dem britischen Unterhaus, das am Samstag zustimmen müsste. Premierminister Boris Johnson mahnte die Abgeordneten dringend zu einem
  • 121 Leser

82 % noch nicht gelesen!