Lesen Sie weiter

Schwere Vorwürfe aus Südkorea

Nach dem eisigen Länderspiel beim verfeindeten Nachbarn schlagen die Wellen immer weiter hoch.
Das historische koreanische Fußball-Duell in der WM-Qualifikation hat nicht zur Annäherung der beiden verfeindeten Bruderstaaten geführt – ganz im Gegenteil. Die Südkoreaner erheben nach dem 0:0 in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang schwere Vorwürfe gegen die Gastgeber. „Das Spiel war wie Krieg. Ich habe nie zuvor eine solche

74 % noch nicht gelesen!