Lesen Sie weiter

Kreisverkehr: „Kein Spielraum für Verzögerungen“

Verkehr Die BI „Pro Kreisel“ fordert zügige Umsetzung des Kreisverkehrs am Lorcher Kellerberg.

Lorch. 2,14 Millionen Euro könnte der Kreisverkehr unterhalb des Kellerbergs kosten, hatte Planer Helmut Haisch in der jüngsten Gemeinderatssitzung vorgestellt. Das Gremium entschied, auf dieser Grundlage Zuschüsse für den Bau zu beantragen. Zuvor hatten die Fraktionen bedauert, dass die Kosten immer noch so hoch seien. 2018 hatte der Rat das Projekt

89 % noch nicht gelesen!