RV Lorch holt Platz zwei im Pokalfahren

Kunstradfahren Der Lorcher Nachwuchs zeigt in Hofen gute Leistungen und holt vordere Platzierungen.

In Aalen-Hofen fand das 28. Pokalfahren im Kunstradfahren und Einradfahren statt. Hier kämpften nicht nur die Sportler in den einzelnen Disziplinen gegeneinander, der Verein mit den meist ausgefahrenen Punkte durfte den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Sportler des RV Lorch erreichten bei diesem gute Platzierungen und einige Bestleistungen.

Als erstes ging Arne Rehfeld bei den Einer-Schüler U13 an den Start. Er hatte einige neue Übungen in seinem Programm. Er erreichte mit persönlicher Bestleistung von 40,54 den ersten Platz. Bei den Einer-Schüler U9 startete Andre Lauber seinen ersten Wettkampf. Da Andre weniger Punkte als Maximilian Zeeb

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: