Die Steuerkraft der „grauen Maus“

Aalen. Die Steuerkraftsumme zeigt, was Städten und Gemeinden zur Deckung ihrer Aufgaben zur Verfügung steht. Sie ist auf der Ostalb gegenüber dem Jahr 2018 um 15,4 Prozent auf 542,4 Millionen Euro gestiegen. Das wirkt sich auf die Steuerkraftsumme des Landkreises aus, die um 14,5 Prozent auf 601,7 Millionen Euro zulegt. Landrat Klaus Pavel geht davon aus, dass das eine der höchsten Steigerungen landesweit ist. Diese Größenordnung sei für die „graue Maus Ostalb“ unbekannt, sagt er.

Durch die hohe Steuerkraft wird die Senkung der Kreisumlage möglich, wie Kreiskämmerer Karl Kurz betont. Konkret gesenkt wird der Hebesatz –

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: