Konsum

Optimistisch ins Weihnachtsgeschäft

Die Händler in Deutschland rechnen zum Jahresende mit einem ordentlichen Umsatzplus. Weil immer häufiger online eingekauft wird, bauen viele Anbieter eigene Shops auf.
Mehr als 100 Mrd. EUR soll das diesjährige Weihnachtsgeschäft dem Handel in Deutschland online und stationär einbringen. Trotz der abflauenden Konjunktur wollen die Verbraucher schöne Geschenke für ihre Lieben kaufen – der HDE rechnet mit einem Anstieg des Weihnachtsgeschäfts um 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Für das Gesamtjahr soll das Umsatzplus 3,2 Prozent betragen – das zehnte Wachstumsjahr in Folge. Auch die Händler in Baden-Württemberg sind optimistisch: 379 EUR wollen die Kunden hier im Schnitt für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Das hat eine Umfrage der Dualen Hochschule Stuttgart unter 1100 Kunden im Land ergeben.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: